Verschlüsselung von Spiegel Plus Artikeln einfach zu entschlüsseln

Wie Daniel Kriesel schon beschrieben hat, ist die Verschlüsselung der kostenpflichtigen Spiegel Plus Artikel mit ein paar Codezeilen einfach zu entschlüsseln.

 

spiegel plus laterpay hacking

 

Jedoch geht es noch viel einfacher.

Die Spiegel Plus Artikel werden mit LaterPay unkenntlich gemacht. Dabei ist es mit folgendem Code als Bookmark möglich, die Verschleierung der Plus Artikel zu lüften:

javascript:void function(){SPLaterpay.callback.hasAccess(),$(„.lp_mwi_payment-method-wrapper“).parent().parent().fadeOut(),x=$(„.deobfuscated-content“).parent().attr(„class“),$(„.deobfuscated-content“).parent().removeClass(x)}();

Spiegel Plus Artikel öffnen und den o.g. Javascript Code via Bookmark aufrufen. Der Text ist dann sichtbar.

Der Spiegel Verlag indes sucht nach Einführung von Spiegel Plus weitere Wege um das schwächelnde Offline-Geschäft durch neue – journalistisch fragwürdige – Arten im Online Segment zu kompensieren.

 

Disclaimer: Dieser Artikel soll nicht dazu anstiften, Spiegel Plus künftig gratis zu lesen. Das hier beschriebene Prozedere dient lediglich als Proof of Concept für technisch interessierte User.

Auch interessant: Wie man den Spiegel Online Adblock-Blocker blockt.